Hohlraumerkundung im Flughafenbereich

Abb. 1: Widerstandstiefensondierungen im Flughafenbereich

Abb. 1: Widerstands-tiefensondierungen im Flughafenbereich

Nachdem sich auf einem Flughafengelände ein Erdfall ereignet hatte und bereits zehn Jahre zuvor beim Bau des bestehenden Ab-fertigungsgebäudes in unmittelbarer Nach-barschaft zum Baugrund eines geplanten neuen Ankunftsterminals ein großer Karst-hohlraum angetroffen worden war, sollte eine Neubaufläche (Abb. 1) auf Verdachts-bereiche hinsichtlich möglicher Hohlräume hin untersucht werden. Zu diesem Zweck wurden auf der Untersuchungsfläche geo-elektrische Widerstandstiefensondie-rungen entlang von 13 SW-NE orientierten Parallel-profilen mit einem Messpunktab-stand von je-weils 3 m durchgeführt (3m x 3 m – Kreuz-raster). Mehr lesen